Donnerstag, 10 März 2022 19:23

Zahnarzt Riedberg: Familienpraxis mit allen zahnmedizinischen Leistungen aus einer Hand - schon vor dem ersten Zahn bis zu den Dritten

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Zahnarzt Riedberg Zahnarzt Riedberg pixabay

Wer auf der Suche nach einem Zahnarzt ist, der liest sich durch Webseitentexte verschiedener Praxen, wirft eventuell einen Blick auf das Leistungsspektrum, schaut sich vielleicht die Lage bezüglich Verkehrsanbindung,

Nähe zum Wohnort, Parkmöglichkeiten an - und entscheidet sich meistens letztendlich eher wahllos. Beim Zahnarzt einen USP zu finden, ein Alleinstellungsmerkmal, das dem einzelnen Patienten selbst bedeutenden Mehrwert bietet, ist gar nicht so leicht. Am Riedberg vereinen sich unter einem Dach gleich mehrere Kompetenzen, mit gleich vielerlei Besonderheiten: Hier arbeiten Kinderzahnarzt, Zahnarzt, KFO, Oralchirurg und Implantologe Hand in Hand - damit Patienten jedes Alters in besten Händen sind.

Patientinnen und Patienten jeder Generation und mit jedem Anliegen sind bei den Zahnärzten und Kinderzahnärzten am Riedberg rundum bestens betreut: In der Familienpraxis wird Jung und Alt das gesamte zahnmedizinische Leistungsspektrum geboten, von klassischer Zahnheilkunde über Kieferorthopädie bis zur Oralchirurgie mit Implantologie. Und das vor einer Kulisse, die den Zahnarztbesuch beinahe zur Nebensache macht.

Alle Generationen sind willkommen, alle Disziplinen vertreten, es gibt ein einzigartiges Konzept für Kinder und der Zahnarztbesuch lässt sich wunderbar mit dem Alltag vereinen: Das sind die Alleinstellungsmerkmale des MVZ Zahnärzte und Kinderzahnärzte am Riedbergplatz Frankfurt. Sie bieten gerade für Familien entscheidende Mehrwerte.

Schon bei Fragen zur angemessenen Zahnhygiene für den Nachwuchs werden Eltern beim Kinderzahnarzt am Riedberg ausführlich abgeholt. Und die Praxis bleibt für die ganze Familie ein Leben lang die zentrale Anlaufstelle bei zahnmedizinischen Fragen: Für Säugling, Kleinkind und Teenie - für Mama und Papa, für Oma und Opa. Egal, ob es um Prophylaxe, Ästhetik, Zahnerkrankungen, Zahnfehlstellungen oder Zahnersatz geht.

Der Zahnarzt für alle Fälle - im wahrsten Sinne des Wortes

Im Laufe des Lebens ergeben sich die unterschiedlichsten Gründe, weshalb man einen Zahnarzt oder einen anderen Facharzt aus dem zahnmedizinischen Bereich aufsuchen muss. Je nach Alter und spezifischem Problem muss man bei verschiedenen Ärzten vorstellig werden. Gerade für Familien ist das oftmals unpraktikabel.

Wenn mit den Milchzähnen das erste kariöse Loch kommt, legen Eltern Wert auf einen Zahnarzt mit Erfahrung und Expertise für junge Patienten. Nehmen die bleibenden Zähne nicht die optimale Stellung ein, werden eine Zahnspange und der Termin beim Kieferorthopäden erforderlich. Weisheitszähne müssen möglicherweise durch einen Oralchirurgen entfernt werden. Bei Zahnverlust (z. B. durch einen Unfall oder infolge einer Zahnerkrankung) soll durch ein Implantat die entstandene Lücke optisch, haptisch, und funktional geschlossen werden - auch dies ist häufig keine Standard-Leistung beim Hauszahnarzt, den man mindestens zweimal jährlich für die Prophylaxe oder auch eine professionelle Zahnreinigung besucht, um die Zähne langfristig gesund zu halten. Sobald es um eine adäquate Lösung für die "Dritten" geht, ist manchmal ebenfalls ein Experte gesucht, der auf dem Gebiet Zahnersatz über entsprechende Kompetenzen verfügt.

Normalerweise müssten also für alle diese Anliegen Termine bei unterschiedlichen Fachärzten vereinbart werden: Beim Hauszahnarzt, beim Kieferorthopäden, beim Oralchirurgen, eventuell beim Implantologen. Zusätzlich muss für die Anfertigung von Zahnersatz, Schienen und Zahnspangen oft ein externes zahntechnisches Labor beauftragt werden. Sind Änderungen notwendig, beginnt ein zeitaufwendiges Hin-und-her. Oder für "herkömmliche" Behandlungen werden Kinder wie auch Senioren häufig einfach "mitbehandelt", eine spezielle Kompetenz für den jeweiligen Entwicklungsstand fehlt.

  • Wieviele Gene gibt es im Paradies?
    Wieviele Gene gibt es im Paradies?

    Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, Neugier ist die Mutter der Wissenschaft. Um eine halbwegs vernünftige Antwort auf diese Frage zu finden, wäre es hilfreich und förderlich zu wissen, wie groß die Bevölkerung des Paradieses ist und wie sehr die Leute dort miteinander verwandt sind.

    Geschrieben am Montag, 27 Juni 2022 08:25
  • Eine Matratze 160x210  für einen Teenager
    Eine Matratze 160x210  für einen Teenager

    Junge Leute,die  noch wachsen,werden sicherlich eine Matratze brauchen,die sich gut den Körper anpasst.

    Geschrieben am Dienstag, 31 Mai 2022 14:29
  • Sind Gene smart?
    Sind Gene smart?

    Was haben Gene mit Hautpflege gemeinsam? Nun, auf den ersten Blick vielleicht tatsächlich gar nichts, auf den zweiten und dritten dagegen möglicherweise sogar ziemlich viel. Wie ist denn diese ganze Haut eines Menschen eigentlich entstanden?

    Geschrieben am Sonntag, 22 Mai 2022 15:17
  • Wie und was ein Fenster im Kinderzimmer abdecken?
    Wie und was ein Fenster im Kinderzimmer abdecken?

    Ein Kinderzimmer ist ein besonders wichtiger Raum in einer Wohnung oder einem Haus. Wir möchten, dass sich unsere Kinder darin wohl und geborgen fühlen.

    Geschrieben am Dienstag, 10 Mai 2022 09:54
  • Polsterbetten passen zu jedem Innenraum
    Polsterbetten passen zu jedem Innenraum

    Die Polstermöbel haben die heutige Möbelwelt erobert. Es werden in den letzten Jahren viele Häuser und Wohnungen gebaut, die eingerichtet werden müssen.

    Geschrieben am Mittwoch, 09 März 2022 19:32